1. Herren

Tennisclub Rot-Weiß Goch

1951 e.V.

1. Herrenmannschaft Saison 2017

Der Kader:

Die Spieltermine:

Position

Name

Jahrgang

Leistungsklasse

1.

Hendrik Peekel

1995

LK 19

2.

Daniel Coopmans

1993

LK 22

3.

Fabian Zitzke

1996

LK 23

4.

Christoph Löbner

1989

LK 23

5.

Kevin Roider

1994

LK 23

6.

Thorsten Löbner

1987

LK 23

7.

Daniel Abraham

1991

LK 23

8.

Jan-Lukas Kroon

1987

LK 23

9.

Adison Pakkhathanang

2000

LK 23

10.

Luca Stratemann

2002

LK 23

11.

Sebastian Waber

1999

LK 23

13.

Robin Barth

2001

LK 23

14.

Philip Küppers

2002

LK 23

15.

David Walter

1981

LK 23

Datum

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Ergebnis

13.05.2017

TC Rot-Weiß Goch

TC Sevelen

7 : 2

20.05.2017

TC Blau Weiss Veert

TC Rot-Weiß Goch

6 : 3

27.05.2017

TC Rot-Weiß Goch

TC Wachtendonk

9 : 0

10.06.2017

TC BWG Straelen

TC Rot-Weiß Goch

4 : 5

18.06.2017

TC Kalkar

TC Rot-Weiß Goch

6 : 3

Saisonbericht 2015:

 

Nach der Auflösung der letztjährigen 1. Herrenmannschaft und deren Abgang war in der diesjährigen Saison die ehemalige 2. Herrenmannschaft die am höchsten spielende Herrenmannschaft in der offenen Spielklasse.

Durch den Abstieg aus der Bezirksklasse B im letzten Jahr traten wir in der Saison 2015 erneut in der Kreisliga an. Wegen einiger Planungsunsicherheiten war unser Saisonziel bescheiden und lautete ganz klar: Klassenerhalt. Was folgte war eine überraschend gute Saison:

Gleich am ersten Spieltag wartete ein harter Brocken auf uns. Wir traten auswärts beim Kerkener TC an und gewannen überraschend mit 5:4.

Mit einer Menge Selbstvertrauen durch den Auftaktsieg in Kerken gingen wir unsere zweite und ebenso schwere Aufgabe an: Das Heimspiel gegen die Aufstiegsfavoriten aus Geldern. Auch dieses Spiel erwies sich als ein sehr enges Spiel. So ging es bei einem Spielstand von 3:3 in die entscheidenden Doppel. Leider verloren wir das dritte Doppel äußerst knapp im Matchtiebreak, was letzten Endes die knappe 4:5 Heimpleite besiegelte. Im dritten Saisonspiel erwarteten wir Eintracht Emmerich auf unserer Anlage. Unsere Gegner konnten jedoch verletzungsbedingt nicht antreten, wodurch wir das Spiel kampflos mit 9:0 gewannen.

Die vierte Begegnung fand auswärts beim TC Wachtendonk statt. An diesem Tag konnten wir leider nicht in Bestbesetzung antreten und waren daher erneut der Underdog. Doch dank einer starken Mannschaftsleistung konnten wir uns mit 5:4 durchsetzen und spielten plötzlich um den Aufstieg mit.

Im fünften und damit letzten Aufeinandertreffen in der Saison 2015 sollten wir auf den TC Walbeck treffen. Leider zogen die Walbecker ihre Mannschaft nach dem ersten Spieltag zurück, wodurch auch dieses Spiel kampflos mit 9:0 gewonnen wurde.

In der Abschlusstabelle der Saison 2015 wird die 1. Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Goch an Platz 1 geführt. Allerdings kann es durchaus sein, dass durch den kampflosen 9:0 Sieg gegen Eintracht Emmerich im Nachhinein §18 2c der TVN-Wettspielordnung in Kraft tritt. Dieser besagt, dass kampflose Siege einem Mitkonkurrenten um den Aufstieg ebenso mit 9:0 berechnet werden. Dadurch könnte unsere 1. Herrenmannschaft letztendlich auf Platz 3 zurückfallen, was angesichts der starken Saison ärgerlich wäre.

Zu guter Letzt möchten wir uns bei unserem Clubwirt Eddie für die Bewirtung bei unseren Heimspielen bedanken.

In der Saison 2015 kamen für die 1. Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Goch folgende Spieler zum Einsatz:

 

Hendrik Peekel, Kai Janßen, Fabian Zitzke, Daniel Coopmans, Christoph Löbner, Daniel Abraham, Kevin Roider und Thorsten Löbner.

 

Für die 1. Herrenmannschaft: Daniel Coopmans (Mannschaftsführer)